Buderus Ecomatic 4000 mit Display Fehler

Eine Buderus Ecomatic 4000 Fernbedienung für eine Heizungssteuerung verzeichnete einen Displayausfall. Lediglich die Tastenbeleuchtung funktionierte noch. Eine Fehlersuche mit Überraschungen.

Buderus Ecomatic 4000 - Nach Reparatur - Buderus Ecomatic 4000 - Display Fehler
Nach erfolgreicher Reparatur

Beim Öffnen des Batteriefaches waren ausgelaufene Rückstände von Zink-Kohle Batterien zu erkennen. Das Ammoniumchlorid hat sich bereits auf der Platine und am Display-Rand verteilt. Der Displayrahmen war stellenweise schon oxidiert. Die Platine wurde daraufhin gründlich mit Leiterplattenreiniger gereinigt. Das Gehäuse kam ins Ultraschallbad.

Meine erste Vermutung war, die Flüssigkeit wäre unter die Anzeige gelaufen und sorgt dort für Kontaktschwierigkeiten im Bereich des Leitgummis. Eventuell sind auch schon stellenweise die aufgedampften Kontaktflächen der Anzeige weggeätzt, wie es häufig vorkommt. Nach gründlicher Sichtprüfung konnten im Bereich der Anzeige rein optisch keine Probleme festgestellt werden.

Ich untersuchte die Platine abermals visuell, war mir aber an einer Stelle nicht sicher. Hier könnte ein Stück Leiterbahn fehlen. Eine Durchgangsprüfung im Bereich der vormals verschmutzten Leiterbahnen wurde durchgeführt. Und tatsächlich, hier war eine Unterbrechung.

Es wurde doch tatsächlich durch das Elektrolyt eine Leiterbahn abgetragen. Die Folge war, das Display blieb dunkel, denn es war ausgerechnet das Signal für den Kontrast.

Buderus Ecomatic 4000 mit Display Fehler
Leiterbahn durch ausgelaufenes Elektrolyt weggeätzt

Ein Stück Kupferlackdraht als Ersatz für die Leiterbahn brachte die Buderus Fernbedienung zurück ins Leben. Dadurch konnten über 200 € für ein Austauschgerät gespart werden.

Die Buderus Ecomatic 4000 wird ab sofort nur noch ohne Batterien und in der Wandhalterung betrieben. Ausgelaufene Batterien verursachen immer wieder Schäden an elektronischen Geräten.

Links:

https://www.kesselheld.de/content/uploads/2017/03/buderus-ecomatic-4000-bedienungsanleitung.pdf

Batterien richtig lagern
Darum laufen Batterien aus

admin

* Radioaktiv seit 1980

9 Gedanken zu „Buderus Ecomatic 4000 mit Display Fehler

  • 12. Februar 2021 um 23:26
    Permalink

    Batterieprobleme durch ausgelaufene Energizer-Qualtitätsbatterien hatte ich auch. Nach Reinigung der Kontakte war alles ok.

    Nun, Jahre später, ist allerdings die Kommunikation zwischen Buderus-Fernbedienung und weißem HW4201 gestört. Hat da einer Erfahrungen? Das Display zeigte plötzlich NUR offline alle Zeichen an. Sobald die Fernbedienung in den Schacht steckt, ist kein Buchstabe mehr da und die LEDs glimmen kaum sichtbar. Heizung heizt nur noch das Warmwasser korrekt.

  • 4. September 2022 um 8:17
    Permalink

    Hallo Thilo,
    ich danke dir für diese tolle Anleitung. Ich hatte exakt das gleiche Problem meiner Ecomatic 4000. Nachdem ich deinen Beitrag gefunden hatte, habe ich mich genauso wie du auf die Fehlersuche gemacht und genau den gleichen Fehler gefunden. Batteriesäure hat gleiche Stelle der Leiterbahn zerstört. Daraufhin hab ich, nachdem alles gründlich gereinigt wurde, ein Stück Draht aus einer Netzwerkleitung an die beiden Lötstellen an den Enden der Leiterbahnen gelötet und siehe da, Display und Kontrast wieder sichtbar… 😉
    Danke für deine klasse Anleitung, hab mir ebenso rund 200€ gespart. Viele Grüße aus Regensburg

  • 4. September 2022 um 15:10
    Permalink

    Hallo,
    ich habe vmtl. genau das gleiche Problem: Displayausfall und starke Batteriesäurerückstände. Weißt du noch wie du die beiden Platinen auseinander bekommen hast?

    Es scheint eine Vordere Platine für die Bedienelemente und eine Rückseitige zu geben. Dazwischen der Trägerrahmen. Alles drei scheint in der Nähe oder durch die Temperatursensoren gehalten zu werden. Wie trenne ich alles?

    Viele Grüße Peter

  • 5. September 2022 um 7:03
    Permalink

    Hallo Peter,
    die beiden Platinen werden nur mit Steckpins zusammengehalten. Diese befinden sich im oberen drittel etwa in der mitte. Vorsichtig mit einem kleinen Schraubenzieher im oberen Bereich zwischen Platine und Trägerrahmen auseinanderhebeln. Die Pins bilden ein Quadrat mit etwa 2×2 cm welches du auch auf der Rückseite durch die Lötpunkte sehen kannst. Der Trägerrahmen wird oben links und rechts mit zwei Nasen festgehalten die du auch mit dem kleinen Schraubendreher aufkippeln kannst. Danach ist alles nur eingelegt.
    Entschuldige Thilo, wollte helfen.
    VG

  • 17. Oktober 2022 um 14:41
    Permalink

    Hallo meine FB schaltet nicht die led für Aut Tag oder Nacht nicht ein
    Die leuchten kurz und gehen aus

  • 14. November 2022 um 7:08
    Permalink

    Hallo,
    Ich bin nach langer Suche auf euch gestoßen…
    Ich bräuchte eine Bedienungsanleitung für dieses Bauteil ” Buderus Ecomatic 4000″.
    Das Teil is bei uns im Haus verbaut und niemand kennt sich aus damit, vielleicht kann mir jemand von euch hier helfen.

    Grüße von Stephan

    ste-ge-le@web.de

  • 15. November 2022 um 20:09
    Permalink

    Guten Abend,
    Gegoogelt hab ich das Teil auch schon, aber ein Kontakt für gewisse Fragen is nicht verkehrt.

    Danke Ihnen

  • 16. November 2022 um 10:47
    Permalink

    Hallo Stephan,
    aber ich bin nicht die Buderus Zentrale, deshalb bitte ich auch alle anderen von weiteren Fragen abzusehen.
    Thilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.